Suche
  • Brigitte Obermeier

Frust, Wut, Hoffnung und Kämpfen

Vielleicht war es ganz gut, dass unser Internet beim Bauen vorübergehend "zerschossen" wurde, denn so konnte mein Zorn zwar noch nicht komplett verrauchen, aber sich etwas mäßigen bzw. anderen Gefühlen auch wieder Raum geben.

Der Anlass war folgender: Ich sitze am Dienstag ahnungslos in Maschas Auto und höre plötzlich im Radio von einer Söderschen Pressekonferenz ( nebenbei: Ich habe mich gewundert, denn eigentlich sollten erst am Mittwoch neue Regelungen bekannt werden). Was dann zu hören und vor allem nicht zu hören war, hat mich komplett in Rage gebracht. Kneipen dürfen öffnen, an Pfingsten die Hotels, sogar die Kitas und Schulen wurden irgendwann doch noch mit einbezogen, dann nichts mehr. Kein Wort zur Kultur! Ich wusste nicht mehr, wie ich mich beruhigen sollte. Zumal ich am Abend vorher "Hart, aber fair" angeschaut habe, wo u.a. genau das Thema war: Kultur gibt es nicht. Sie wird nie erwähnt. Es ist zum......

Ich frage mich wirklich, ob es ungefährlicher ist, in einer Gaststätte ohne Mundschutz zu essen oder mit viel Abstand und mit Mundschutz in einem Theater mit funkelnagelneuer Lüftung zu sitzen.

Herr Dröse vom Landratsamt hat mir heute wieder Mut gemacht. Er meinte, dass im Juni die Schwimmbäder geöffnet werden sollen, da kann man dann die Kultureinrichtungen nicht mehr unter den Tisch fallen lassen. Aber Herr Söder will ja "irgendwann auch einmal über die Kultur nachdenken". Na dann! Juhu, oder wie?

Ich habe immer mehr das Gefühl, je lauter man schreit und Druck macht, desto schneller werden Bedenken aufgeweicht. Erst die Auto-Industrie, die sich -das ist natürlich völlig subjektiv- einfach nur schämen sollte-. jetzt die Bundesliga( ???). Lobbyismus eben.

Was natürlich wieder geholfen hat, klar: Gartenarbeit; die Freude über jede Hummel, die an einer Blüte saugt, jede Blaumeise, die sich durchs Gebüsch schwingt, jede Amsel, die sich mit uns den Garten teilt. Ausserdem renovieren wir gerade unser Wohnhaus, dazu kamen wir vor lauter Theater nie. Schön war auch die Pressekonferenz von Christian Stückl vom Volkstheater. Der Mann hat recht!





76 Ansichten