Liebe Sommerhaus-Freunde,

 

Seit Mitte Juni spielen wir zum Glück wieder, doch das Bangen hat leider noch kein Ende. Deshalb genießen wir einfach jede Vorstellung und hoffen, dass es weitergehen darf. Ein bisschen göttlicher Beistand kann da nicht schaden, also haben wir Gott mit ins Boot geholt. Sein „Lebenslauf“ hat uns beeindruckt. Dass er eine Katze namens „Findus“, „kleine und große Lords“ eisige „Schneeköniginnen“ und Menschen wie „Sophie Scholl“ erschaffen hat, das hat uns ebenfalls sehr für ihn eingenommen. Selbst gegen ein bisschen „Babytalk“ (ups!?) hat er nichts einzuwenden. Gönnen Sie sich also den unendlichen Reichtum seiner Schöpfung bei unseren Aufführungen.

Ihre Brigitte Obermeier

Bitte beachten Sie, dass wir genaue Angaben benötigen, mit wie vielen Personen aus je einem Haushalt Sie kommen werden, damit es bei der Platzvergabe keine Verwirrung gibt. Bitte ihre Mund-Nasen-Abdeckung nicht vergessen.

Mehr Frischluft als draußen!

Mit unserer starken Lüftungsanlage können Sie sich bei uns sicher fühlen. Sie läuft während der ganzen Vorstellung und tauscht die Luft innerhalbt von 30 Minuten einmal komplett aus - frische Luft rein, verbrauchte Luft raus. Selbstverständlich wird vor jeder Vorstellung alles desinfiziert, und genügend Ein- und Ausgänge gibt es auch. So können Sie den Abend im Sommerhaus genießen!

 Aktuelle Blogbeiträge: