Wann wir wieder spielen dürfen, steht noch in den Sternen.

Damit das Warten aber nicht zu lange dauert, werden wir wenigstens unseren Lesebrunch in Form einer virtuellen Lesung weiterführen.

Wir verkaufen dafür keine Karten, freuen uns aber über Spenden auf unser „Sommerhaus“-Konto unter dem Vermerk „Lesung“.

Theater Sommerhaus GbR

Iban: DE16 7905 0000 0002 5130 26

Lesung aus:  "Dann, wenn ich mein Buch schreibe" 

Erinnerungen von Charlotte Mahsberg

gelesen von: Brigitte Obermeier

Zum Buch:

Im Alter von 96 Jahren und mit Hilfe ihrer Töchter schreibt Lotte Mahsberg, die Witwe eines meiner Lieblingskollegen, dieses Buch.

Dass sie von ihrem Mann als „Berufsoptimistin“ bezeichnet wurde, ist kein Zufall; ihre Erinnerungen zeigen eine Frau, die sich durch nichts unterkriegen lässt und dem Leben selbst in den härtesten Zeiten immer noch etwas Schönes abgewinnen kann. Lotte ist der positivste Mensch, den ich kenne und ihr Buch gerade jetzt besonders mutmachend.

 Aktuelle Blogbeiträge: