Extrawurst - Banner - .jpg

 Extrawurst 

Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob

Eigentlich ist es nur eine Formsache. Die Mitgliederversammlung eines Tennisclubs soll über die Anschaffung eines neuen Grills abstimmen. Normalerweise kein Problem- gäbe es nicht den Vorschlag, zusätzlich einen zweiten Grill für das einzige türkische Mitglied des Vereins zu finanzieren. Denn gläubige Muslime dürfen ihre Würste bekanntlich nicht auf einen Rost mit Schweinefleisch legen…

Ebenso respektlos wie komisch stoßen Atheisten und Gläubige, Deutsche und Türken, Gutmenschen und Hardliner in dieser schnellen, hochpointierten und sehr aktuellen Komödie aufeinander  

"Die Textvorlage und die Wandlungsfähigkeit der Schauspieler lässt kein Auge trocken. Sie formen Charaktere vom Hipster zum Hardliner, vom Gutmenschen zum Grantler. Übertreibungen, Ängste und Vorurteile bestimmen die Diskussion, die sich immer weiter zum handfesten Krach entwickelt. […]. Viel Applaus für diese hochaktuelle Komödie und die blutvoll agierenden Schauspieler." Mainpost 02.10.2020

Regie: Hannes Hirth

Auf der Bühne: Martin Hanns, Raoul Migliosi, Oliver Trahndorff, Mascha Obermeier, Heiko Schnierer

Rechte: Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH