top of page

 Familiendinner 

Komödie von Pascal Rocher und Joseph Gallet

Warum haben mir meine Eltern nicht das Fahrradfahren beigebracht? Mir nicht erklärt, wie man Babys macht? Mich nicht zusammengestaucht, wenn ich um drei Uhr nachts heimkam? Warum wurde ich nicht für´s Shit-Rauchen bestraft? Alexandre sieht an seinem 30. Geburtstag eine Chance, seine seit langem getrennt lebenden Eltern unter einem Vorwand zu sich einzuladen, sie mit der lange vermiedenen Begegnung zu konfrontieren. Der Abend kommt rasch in Turbulenzen. Doch erst wenn alle Probleme offen auf dem Tisch liegen, kommt es womöglich zu einem Happy End.

 

 

Regie: N.N.

Auf der Bühne: Thomas Mangold, Brigitte Obermeier und Heiko Schnierer

 

Übersetzung: Michael Raab

Rechte: LITAG-Theaterverlag

bottom of page